Homebound

Wir sind mittlerweile etwas mehr als zwei Wochen zu Hause und somit ist der letzte Bericht dieser Reise noch offen: Nach Südfrankreich haben wir den Heimweg über das Piemont (Italien) angesteuert. Dort haben wir in einem wunderschönen Agriturismo übernachtet und vor allem diniert wie die Könige. Einen Abstecher nach Alba haben wir auch noch gemacht. Das war zwar schön, aber extrem heiss. Bei der Bruthitze haben wir tatsächlich nicht sehr viel mehr gemacht als gebadet und spät Abends gegessen und gegessen und noch mehr gegessen…

Weiterlesen „Homebound“

Südfrankreich

Unterdessen sind wir zwar schon im wunderschönen Piemont (Italien) angekommen, aber ich bin euch noch den Bericht von unserer schönen Zeit in Südfrankreich schuldig. Vor lauter Wiedersehensfreude, faulenzen und baden habe ich doch glatt keine Zeit gefunden vorher zu schreiben 😉

Weiterlesen „Südfrankreich“

Korsika/CORSE/Corsica – île de mon coeur

Wir sind nun schon über eine Woche auf Korsika und wir lieben es. Schon fast so fest wie Elba. Oder noch mehr? Oder einfach anders.
Die Insel ist sehr vielseitig. Hohe Berge, steile Sandsteinküsten, karibische Strände. Magnifique!

Weiterlesen „Korsika/CORSE/Corsica – île de mon coeur“

Elba zum zweiten, Ankunft auf Korsika und der Campingalltag

Wir sind dann doch einiges länger auf Elba geblieben als ursprünglich geplant…zum Glück! Blauäugig dachten wir die Fähre fährt ja bestimmt (wie von Piombino nach Elba) auch täglich mehrmals an verschiedene Häfen auf Korsika. Falsch gedacht. Einmal pro Woche Abends nach Bastia. E basta…Nun gut, dann bleiben wir halt noch eine Woche auf Elba, gibt schlimmeres.

Weiterlesen „Elba zum zweiten, Ankunft auf Korsika und der Campingalltag“

Comersee, Florenz, San Vincenzo und Elba

Nachdem wir Bulli repariert wieder abgeholt haben, war das Ziel ohne Zwischenfälle dem Sommer entgegen zu fahren. Das erste hat schon mal prima geklappt. Momentan sitze ich auf der Terrasse unseres Appartements bei Capoliveri auf Elba und geniesse die herrliche Aussicht auf das Meer. Dass wir in einem Appartement wohnen und ich in langen Hosen draussen sitze, lässt erahnen, dass es beim zweiten Ziel noch Luft nach oben gibt…

Weiterlesen „Comersee, Florenz, San Vincenzo und Elba“

Tessin und retour. Oder manchmal kommt es anders als man denkt…

Aber der Reihe nach: Letzen Montag sind wir, gut bepackt und frohen Mutes, losgefahren. In Tenero (TI) haben wir auf dem Campo Felice das erste Mal Bulli geparkt und unser Nachtlager aufgeschlagen. Dort angekommen hat uns die Sonne entgegengelacht und wir sind das erste Mal im Jahr barfuss am Strand langgelaufen. Soweit also alles nach Plan. Weiterlesen „Tessin und retour. Oder manchmal kommt es anders als man denkt…“

Fernweh

Wir können es kaum noch erwarten bald wieder Sand unter unseren Füssen zu spüren…!
Bald geht es los, am 12.05 fahren wir mit Bulli Richtung Süden. Bis dahin muss noch einiges erledigt und gepackt werden.
Der Blog für Reiseberichte an die Daheimgebliebenen ist schon mal bereit und wird bald (hoffentlich regelmässig) befüllt. Kommt ihr mit auf unsere Reise?